User Research durch visuelles Feedback

visual feedback
visual feedback

Heute geht’s um: User Resarch durch visuelles Feedback

Sie wünschen sich Nutzerfeedback zu grafischen Stimuli? Sie können sich einfach nicht zwischen Design A oder Design B entscheiden? Sie fragen sich, ob Kunden ihren neuen Formularentwurf verstehen und intuitiv bedienen können? 

Viele Fragen und Anwendungsfälle – eine Antwort: Visual Feedback Tools!

 

Was ist visuelles Feedback?

Visual Feedback Tools sind auch bekannt als Usability Feedback Tools. 

Ziel ist die Verbesserung der Usability, sprich Benutzerfreundlichkeit, einer Website oder App sowie eine Design- /Konzeptbewertung durch direkte Integration von Nutzerfeedback. 

Im Rahmen einer Online-Befragung werden dem Nutzer Bilder, Formulare oder Ähnliches präsentiert, diese soll er dann bewerten und gegebenenfalls kommentieren.

Sie sehen also bereits, dass sich Nutzerfeedback nicht immer nur im Rahmen eines klassischen User Experience Tests im Labor einholen lässt.

 

Wo findet visuelles Feedback Anwendung?

Im Rahmen einer internen Studie von Facit Digital wurden verschiedene Visual Feedback Tools getestet. Zwar haben all diese Tools die Optimierung von Konzepten und visuellen Entwürfen als gemeinsames Ziel, unterscheiden sich jedoch in ihrer Anwendung:

 

Preference Testing

Sollen wir einen roten oder doch lieber einen blauen Banner verwenden? Soll dieser oben oder eher mittig platziert sein? Der klassische Präferenztest hilft Ihnen, die beste Variante eines Designs zu wählen, indem Sie den Nutzer entscheiden lassen! 

 

First Click Test

Ist Ihre neue Seite intuitiv bedienbar? Weiß der Teilnehmer sofort, wo er klicken muss, um sein Ziel zu erreichen? Antwort darauf geben sogenannte First Click Tests. 

Dem Nutzer wird hier ein Entwurf präsentiert, anhand dessen er eine Aufgabe erledigen soll, z.B. "Bitte schließen Sie den Bestellvorgang ab!".

Eine Analyse der Klickpositionen verschafft einen guten Einblick in das Design, so können Nutzungshürden aufgedeckt und Informationen über die individuellen Erwartungen der Benutzer gesammelt werden.

 

Feedback Widget

Im Zeitalter der Digitalisierung ist der Nutzer immer weniger greifbar. Nahezu unbemerkt kann ein Interessent Ihre Website wieder verlassen, Sie erfahren vielleicht nie, was ihn dazu bewegt hat.

Abhilfe verschaffen sogenannte Feedback Widgets, sprich kleine, auf Ihrer Website integrierte, Programmfenster, die Feedback der Nutzer sammeln.

 

Grafische Stimuli kommentieren

Interessiert Sie die Meinung der Nutzer zu einzelnen Bereichen Ihres neuen Designs? 

Dann sind Sie hier genau richtig! 

Eine weitere Anwendung von Visual Feedback Tools ist die Erfassung von Teilnehmerkommentaren auf grafischen Stimuli. Der Nutzer markiert frei Punkte auf dem Bild, bewertet diese (Likes, Dislikes) und hat zudem in einem Kommentarfeld die Möglichkeit auf Probleme oder Verständnisschwierigkeiten hinzuweisen.

Welche Methode sich am besten eignet, hängt also ganz von der zugrundeliegenden Fragestellung und dem individuellen Ziel des Kunden ab.

Michael Wörmann

Anna Katharina Borufka

Anna ist bei Facit Digital spezialisiert auf quantitative Marktforschung. Neben ihrer Begeisterung für statistische Methodenforschung und ihre Anwendungen, ist sie auch offen für kreative Herangehensweisen, wenn es beispielsweise darum geht neue Konzepte gemeinsam mit Nutzern und Kunden zu entwickeln.