UX Fail #1: Schau das an! Hör das an!

1
1

„Autoplay“ gehört seit Jahren zu den größten Ärgernissen auf Websites

Das automatische Starten von Video und Audio – sogenanntes „Autoplay“ – gehört seit Jahren zu den größten Ärgernissen auf Websites. Trotzdem mutet man es Nutzern immer noch zu.

Wo genau liegt das Problem?

  • Nutzer werden durch das automatische Abspielen bevormundet und an der Erreichung ihrer Ziele gehindert – wenn sie sich z.B. in Ruhe einen Text durchlesen wollen oder sich erst einmal einen Überblick verschaffen möchten, um den interessantesten Inhalt zur näheren Betrachtung zu finden (1st click, 1st read).
  • Videos im Autoplay lenken dabei unnötig ab; insbesondere dann, wenn sie den Rest der Website überlagern und damit Inhalte (zumindest vorübergehend) unzugänglich machen.
  • Noch schlimmer ist es, wenn nicht nur das Video automatisch abläuft, sondern Ton und/oder Musik gleichzeitig starten. Oder wenn man als Nutzer nicht erkennen kann wie lange das Video dauern wird; dh. wie lang man von der intendierten Nutzung der Website abgehalten wird.
  • Am allerschlimmsten ist es jedoch, wenn sich weder Video noch Ton stoppen lassen. So vergraulen Sie Ihre Nutzer.
  • Nicht zu vergessen: Nutzer wollen sich auch situationsbedingt nicht immer Videos anschauen, um etwa unterwegs nicht unnötig Datenvolumen zu verbrauchen.
  • Die Gewinner der Autoplay-Videos sind übrigens die Entwickler von Tools, die das automatische Ablaufen blockieren: Googlen Sie mal nach „autoplay video“: Quasi jedes zweite Ergebnis betrifft Möglichkeiten, um die störenden Videos abzuschalten – Nutzer wollen sich nicht länger bevormunden lassen. Apropos Google: Chrome wird plärrende Videos künftig zum Schweigen bringen: Ab Januar 2018 blockiert der Browser die Autoplay-Funktion.

Empfehlungen aus der Usability Forschung:

  • Lassen Sie Ihren Nutzern die Kontrolle und Entscheidung, welche Inhalte sie in welcher Reihenfolge nutzen wollen.
  • Lassen Sie Videos und Audios nicht automatisch ablaufen.
  • Geben Sie Nutzern jederzeit die Möglichkeit ein gestartetes Video zu stoppen.
  • Zeigen Sie die Dauer von Videos an.

ss

Sandra Schuster

General Manager

089 7404205565