The Digital Experience Frühling 2016

Haus der Forschung gegründet

Augustenstraße 24, Maxvorstadt, München: Hier steht das FACIT Haus der Forschung

Im Januar haben wir gemeinsam mit unseren Schwesterfirmen Facit Research, Facit Business Intelligence und Facit Media Research das Facit Haus der Forschung gegründet. Hierdurch sind die wichtigsten Forschungsdisziplinen der Zukunft unter einem Dach vereint. Das 80-köpfige Expertenteam aus Wissenschaft, Technik und Praxis arbeitet interdisziplinär und ermöglicht somit innovative Forschungslösungen – individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst.  

Der Umzug in das neue Bürogebäude nahe des Münchner Königsplatzes hat sich gelohnt. Wir genießen die Nähe und Inspiration unserer Forschungskollegen und das stylische neue Büro.

 

 


Nutzertests noch intensiver erleben

Ein Interview im neuen Testraum
Unmittelbare Beobachtungserfahrung durch den Einwegspiegel

Wir haben die Gelegenheit des Umzugs genutzt, um unser Testlabor nochmals aufzuwerten. Wir bieten Ihnen einen großzügigen Testraum, in dem wir verschiedenste Testsettings (Lean back, lean forward) realisieren können und einen Beobachterraum mit Kino-Atmosphäre. Wir haben u.a. in einen großen Einwegspiegel und professionelle Audio-Konferenztechnik investiert, um die Beobachtungserfahrung noch direkter zu machen.

 

Unser neues Teststudio bietet Ihnen:

  • Einen separaten Probanden- und Kundenbereich mit jeweils eigenen Eingängen
  • Einen 33m² großen Testraum für unterschiedliche Testsettings (auch Tests in Kleingruppen)
  • Beobachtungsraum mit bequemen Sesseln und Podest für bis zu 10 Personen mit Whiteboard und Erfrischungen wie Kaffee und gekühlte Getränke
  • Simultandotmetscheranlage mit drahtlosen Kopfhörern
  • Beobachtung des Probandenscreens inkl. Eye Tracking auf einem riesigen Bildschirm
  • Webcast der Interviews zu Ihnen ins Büro
  • Optionen können Sie den angrenzenden Besprechungsraum mit Live-Übertragung der Interviews hinzubuchen.

 

 


Und hier sind unsere Neuen

Patrick
Dörte
Markus

Patrick Bär kommt aus Nürnberg zu uns, wo er mehrere Jahre bei Psyma für das Thema Usabilityforschung verantwortlich war. Der Betriebswirtschaftler mit Schwerpunkt Marktforschung war zuvor auch schon bei Ipsos und TNS tätig.

Dörte Maasch und Markus Lang sind unsere neuen Trainees und durchlaufen unser einjähriges Programm in Kooperation mit der Steinbeis School of Management and Innovation. Dörte hat einen Master in Informationswissenschaft von der Hochschule Darmstadt und hat schon zum Thema User Experience bei der Deutschen Bahn geforscht. Markus hat einen Master in Geographie der Justus-Liebig Universität Gießen und war zuvor bei der Gruppe Nymphenburg in München.