Fallstudie: “Native Experience – Ad Content in Context” für Yahoo

Native Ads im Posteingang von Yahoo Mail: Blickabdeckung auf dem Smartphone nach den ersten 10 Sekunden sowie auf dem Desktop nach den ersten 30 Sekunden

Wirkung nativer Werbeformate

Native Advertising ist eine inzwischen etablierte Form der Online-Werbung, welche sich im Gegensatz zu den klar abgesetzten klassischen Display-Formaten optisch sowie inhaltlich am regulären Content orientiert.

Im Rahmen eines umfassenden Forschungsprojektes für Yahoo Deutschland wurde die Wirkweise nativer Werbeformate in Bezug auf Sichtbarkeit, Akzeptanz sowie Erinnerungsleistung untersucht. Die Studie kombiniert eine quantitative Befragung mit qualitativen Einzelinterviews sowie Eye-Tracking. Differenziert wurde zwischen verschiedenen Online-Werbeumfeldern von Yahoo sowie den Endgeräten Smartphone und PC.

Die Ergebnisse belegen, dass native Werbeformate in Bezug auf die Erinnerung an Werbeinhalte überdurchschnittlich abschneiden, wohingegen bei Display-Formaten eine bessere Markenerinnerung erzielt wird. In Bezug auf die Sichtbarkeit nativer Formate konnten sowohl am Desktop als auch auf mobilen Endgeräten äußerst hohe Werte gemessen werden. Hier geht’s zur Pressemeldung auf Yahoo.

Die Studie wurde von der Deutschen Gesellschaft für Onlineforschung mit dem Best Practice Award 2015 ausgezeichnet.

„Die Flexibilität sowie die kreativen Ideen von Facit Digital ermöglichten uns eine schnelle Umsetzung dieses komplexen Forschungsprojekts.“Kerstin Hammen, Head of Research Germany & On Network EMEA, Yahoo! Deutschland Services GmbH