Fallstudie: Agile Konzeption des neuen Online-Depot- und Trading-Bereichs der DAB bank

Erste Konzeptidee für die Ordermaske

Relaunch des Herzstücks der Website: Der DAB Trader

Die DAB bank AG ist Deutschlands erster Internet-Broker und stellt als Direktbank eine umfassende Dienstleistungspalette rund um das Thema Vermögensaufbau und Vermögenssicherung mit Wertpapieren zur Verfügung. Intuitiv bedienbare Banking- und Tradingdienste und  sind für die DAB bank ein strategisch zentrales Ziel. Wir helfen der DAB bank seit 2004 bei der Umsetzung eines nutzerorientierten Managements ihrer digitalen Transaktionskanäle.

Unsere Aufgabe war die nutzerzentrierte Konzeption des neuen Depot- und Tradingbereichs für die Website der DAB bank, bestehend u.a. aus Ordermasken, Orderbuch, Depotansicht, sowie Umsatzanzeigen. 

Die Herausforderung bestand darin, sowohl Heavy Tradern als auch Wertpapier-Einsteigern ein intuitiv und angenehm bedienbares Interaktionsdesign bereitzustellen – und das in einer einheitlichen, web-basierten Tradingapplikation. Da viele Kunden der DAB bank mehrmals täglich online Wertpapiere handeln, wollten wir die Nutzer nicht mit einem "Big Bang" überfordern, bei dem sie ihre Nutzungsgewohnheiten komplett hätten umstellen müssen. 

Erster Entwurf der Ordermaske

Iterative Einbindung von Nutzungs-, Fach- und UX-Experten

Unser Ansatz stellte sicher, dass die Nutzersicht, die Expertise im Haus der DAB bank sowie gute Praktiken am Markt immer wieder in die Konzeption einfließen konnten: 

  • Tiefenanalyse von Nutzerfeedbacks aus dem User Experience Tracking der deutschen Onlinebroker von Facit Digital: Priorisierung von Handlungsfeldern, statistische Analysen von Stärken und Schwächen sowie Optimierungswünschen der Nutzer
  • Expertenevaluation der aktuellen Trading-Applikationen und Erarbeitung von Ansätzen für die Neuentwicklung durch uns
  • Analyse innovativer User Interface-Lösungen im In- und Ausland
  • Diskussion und Integration vorhandener Ideen verschiedener Stakeholder der Bank

Prototyp der Ordermaske für die User Experience Tests

  • Konzeption des User Interfaces sowie der Funktionen und User Journeys der neuen Masken mithilfe von Wireframes und klickbaren Prototypen (Axure)
  • Rapid Prototyping mit iterativem Usability Testing: Unser Klickprototyp wurde in mehreren Usability-Tests mit den Zielgruppen nach und nach an die Wünsche und Bedürfnisse der künftigen Nutzer angepasst. Hierdurch wurde in jeder Testrunde inkrementell ein höheres Usability- und Akzeptanzniveau erreicht
  • Erfolgsmessung der Maßnahme durch User Experience Tracking

Die neue Tradingmaske der DAB bank

Zufriedene Kunden, weniger Support- und Pflegeaufwand

Ergebnis: 

  • Mehrere zielgruppenspezifische Tradingmasken wurden in eine Applikation integriert
  • Innovative Funktionen wurden realisiert bei vereinfachter Bedienung
  • Positives Feedback der Kunden der DAB bank nach dem Launch unseres neuen Traders im August 2012 
  • Geringerer Pflegeaufwand durch die Integration mehrerer Tradingapplikationen in ein einheitliches Tool
  • Geringere Supportaufwände

Mehr Einblicke erhalten Sie bei der DAB bank.

Wir wollten mit unserer neuen Tradingplattform bei Innovation, Usability und Joy of Use Standards setzen. Das ist uns mit der Hilfe von Facit Digital definitiv gelungen. Die intelligente Verbindung von Expertenwissen und wiederholter Nutzer-Partizipation hat uns mit unserem neuen DAB Trader einen großen Schritt nach vorn gebracht. Vielen Dank an Facit Digital für die erfolgreiche Zusammenarbeit! – Bastian Dombret, Leiter Online Customer Experience, DAB bank AG